FAQ
Beaucarnea recurvata — Sämling

Ableger / Stecklinge

27.11.2015

Die vegetative Vermehrung von Pflanzen ist vom Anzuchtsubstrat völlig unabhängig!

 
 
 
Algen in der Nährlösung

Algen

13.12.2015
Können Algen in Hydrokulturgefäßen die Wurzeln schädigen?

Mir ist bisher kein Fall bekannt, dass es durch Algen zur Schädigung von Pflanzen im Wurzelbereich gekommen ist.

Das Hydrokultur-System

Anstauzone

© Jochen Euler
17.11.2015
Drei Zonen im Hydrokultur-System

Kennzeichen des Hydrokultur-Systems sind die drei Zonen im Bereich der eingetopften Pflanze!
In der Anstauzone sammelt sich die Nährlösung!

 
 
 
ph-Wert Schaubild

Ansäuern des Gießwassers mit Essigsäure

© Dr. Heinz-Dieter Molitor
17.05.2017
Bei gleichzeitigem Einsatz Lewatit HD 50

Das Ansäuern des Gießwassers mit Essigsäure ist keine gute Idee.
Auf diese Weise wird viel leicht zersetzbare organische Substanz eingetragen, die von Mikroorganismen zersetzt wird. Folge kann Sauerstoffmangel oder auch Schimmelbildung auf der Substratoberfläche sein.

Naoussa in Hydrokultur - Blähschiefer

Außen-Hydrokultur

© Jochen Euler
31.03.2016
Der Begriff "Außenhydrokultur" ist ein wenig problematisch!

Der Begriff "Außenhydrokultur" ist ein wenig problematisch!
"Hydrokultur Hydrokultur setzt sich aus den Worten
Hydro (griechisch:) heißt Wasser und
Kultur (lat. cultura), bedeutet, das im weitesten Sinne vom Mensch selbst gestaltend hervorgebrachte, im Unterschied zu der von ihm nicht geschaffenen und nicht veränderten Natur.

Begrünte Fassade zur Hochgarage

Begrünte Wände

© Jochen Euler
10.02.2017
Vertikale Begrünung

Pflanzen tragen in geschlossenen Räumen sehr zum Wohlbefinden des Menschen bei. Dies geschieht sowohl über den optischen Eindruck auf den Menschen wie über die Verbesserung des Raumklimas. Untersuchungen aus verschiedenen Ländern zeigen, dass sowohl die Arbeitsleistung steigt als auch der Krankenstand sinkt in Büros, in denen Pflanzen vorhanden sind.

Lewatit HD 50

Düngerkügelchen - Lewatit HD 50

16.11.2015
Kann ich die Düngerkügelchen von Bayer-Leverkusen auch auf die Tonkügelchen streuen?

NEIN, NEIN, NEIN — auf gar keinen Fall!!!

 
 
 
 
Düngersortiment für Hydrokultur

Düngung - Gezielt Düngen

© Jochen Euler
27.05.2020
Gibt es für Hydrokulturanfänger \"umsetzbare\" Tipps zum gezielten Düngen?

In der Regel ergeben sich die \"FAQ`s\" aus Anfragen unseerer Internet-User; so erhielten wir eine sehr detailiere Anfrage

Die Düngung

Düngung in Hydrokultursystemen

© Jochen Euler
17.04.2016

Hydrokulturen zählen zu den ungepufferten Begrünungs-Systemen.
Ein solches System ist direkt und sehr leicht zu beeinflussen und reagiert rasch auf Maßnahmen, wie beispielsweise eine angepasste Düngung. Diejenigen, die sich mit ungepufferten Systemen auskennen, nutzen den Vorteil der schnellen Einflussnahme dieser Systeme.

 
 
 
 
 
 
 
Flüssigdünger im Test

Erstdüngung

© Jochen Euler
23.05.2017

In einer eMail wurde uns folgende Frage gestellt:
"Ich bin absoluter Neuling auf dem Gebiet der Hydrokultur. Habe mir aber u.a. durch die DGHK-Seite schon mal einen Einblick verschaffen können. Derzeit züchte ich Bananensamen auf Bimssteingranulat. Wenn diese dann keimen sollen sie in Hydro umgesetzt werden....."

Cucumis sativus L.

Gemüsepflanzen in Hydrokultur

© DGHK
07.03.2021

Grundsätzlich gibt es bei der erdelosen Kultur keine nennenswerten Unterschiede in der Ernährung zwischen Zier- und Gemüsepflanzen. Sie können sich über die Grundlagen der Ernährung auf unserer Hompage www.dghk.net unter "Hydrokultur Basiswissen" informieren. Insbesondere verweise ich auf die Anforderung, die Ernährung auf die jeweilige Gießwasserqualität abzustimmen und besonders auf eine ausreichende Versorgung mit Calzium zu achten.

Original Hydrokultur

Hydrokultur

16.01.2016
die Kultur erdeloser Pflanzen - § 1 der Satzung der DGHK

Die ersten erfolgreichen Hydrokulturen hat die Königin Semiramis (9. Jahrh. v. Chr.) errichten lassen. Wahrscheinlich hat aber der babylonische König Nebukadnezar II. (6. Jahrh. v. Chr.) die Gärten erbauene lassen.

 
 
Phildendron Corba

Häufige Fragen zur Innenraumbegrünung

© Bernhard Häring
26.09.2007

Haben Pflanzen ¡m Büro ¡rgend welche Vorteile für die Gesundheit?
Bernhard Häring — Bad Birnbach
Es gibt eine Reihe von Untersuchungen, die belegen, dass bei den Mitarbeitern psychologische und physiologische Verbesserungen eintreten, die direkt auf das Vorhandensein von Pflanzen im Büro zurückzuführen sind. Eine kürzlich in Norwegen durchgeführte und bei einem Symposium der LWG Bayern 2000 präsentierte Untersuchung hat nachgewiesen, dass Zimmerpflanzen die Gesundheit und das Unwohlsein bei Bürobeschäftigten positiv beeinflussen. Dieser Effekt tritt besonders bei der Verwendung von Beleuchtung ein, die das gesamte Farbenspektrum emittiert, was für die Menschen und die Pflanzen gleichermaßen vorteilhaft ist.

Aspergillus

Keimbelastungen durch Innenraumbegrünungen

02.12.2017

Wegen der Trockenzone und der Salzanreicherung im oberen Bereich der Gefäße, kann eine Verkeimung mit hoher Wahrscheinlichkeit ausgeschlossen werden.

Der optimierte Kulturtopf

Kulturtopf — Vor- und Nachteile in der Hydrokultur

© Jochen Euler
21.11.2015

Der Kulturtopf ist ein unumgängliches Systemteil, wenn die Pflanze optimal gedeihen soll!

 
 
 
 
 
 
 
Ruellia makoyana Closon

Licht für Ihre Pflanzen - Wenn die Tage kürzer werden

© Jochen Euler
08.10.2015
Leider wird die Bedeutung des Lichtes für die Pflanze häufig unterschätzt!

Durch den beispielhaften Wuchs unsere Ruellie, die auf der Fensterbank zu einem Drittel vor einer Fensterpfosten steht, möchten wir jetzt vor der "dunklen Jahreszeit" das Thema Licht, wie viel Licht braucht meine Pflanze, gibt es auch richtiges Licht für meine Pflanzen, aufgreifen!
Leider wird aber die Bedeutung des Lichtes für die Pflanze häufig unterschätzt!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
Das Grüne Büro

Luftverbesserung durch Innerraumbegrünung

© Jochen Euler
15.11.2015

Sammlung der entsprechenden Atikel zur Luftverbesserung in Innenräumen durch Hydrokultur-Pflanzen

 
 
 
 
Schließzellen bei Arabidopsis - Acker-Schmalwand

Pflanzen atmen auch

© Jochen Euler
15.11.2015

Ohne Luft können Menschen, Tier noch pflanzen leben!
Pflanzen haben aber noch keine Nase und keinen Mund, wie können sie also atmen?

Unsere Landpflanzen habe an der Unterseite ihrer Blätter winzige, kleine Spaltöffnungen, Stoma genannt!

 
 
Auf Verzweigung schneiden

Pflanzenschnitte in der Raumbegrünung

© Jochen Euler
27.11.2015

"Schneiden ist Gesundheitsvorsorge und Gesundheitspflege.
Schneiden ist mehr als ein lässiges Schnipp-Schnapp an einer Pflanze."

 
 
Dreck -Abfall

Plastik / Mikoplastik

© Jochen Euler
15.09.2017
Eignet sich Plastik ggf als Substrat für Hydrokultur

Kunststoffe in Form von Schäumen oder auch Fasern werden als Substrat in der erdelosen Kultur von Pflanzen eingesetzt. Bei den Schäumen handelt es sich um Hart- oder Weichschäume aus Polyurethan oder Polyphenol. Sie werden auch zur Anzucht von Pflanzen, also zur Bewurzelung von Stecklingen verwendet. Ein bekanntes Produkt ist beispielsweise Oasis.

Ficus benjamina

Putzwasser oder Cola als Gießwasser

© Jochen Euler
23.11.2015
für Hydrokulturpflanzen — ist das problematisch?

Auf diese Art und Weise bringt man seine Pflanzen,
ganz egal in welchem Kultursystem, schlussendlich um!

 
 
 
 
Schimmel & Ausblühungen

Schimmel

26.11.2015
Ist dieser Schimmelbelag auf dem Bläton gefärlich?

Auf Blähton oder jedwedem anderen anorganischem Substrat kann sich kein Schimmel bilden!!!

 
 
 
 
 
 
 
Spinnmilbe

Schädlinge und Krankheiten

© Jochen Euler
11.01.2017
an Hydrokultur-Pflanzen

Das Hydrokultur-System ist schon ein sehr robustes und ausgewogenes Kulturverfahren:
aber man muss grundsätzlich bedenken, dass es sich um ein systemisches Ganzes handelt!

Seramis

Seramis-Substrat

© Jochen Euler
15.11.2015
Ist Seramis ein Hydrokultur-Substrat?

Nein — Seramis kein Hydrokultur-Substrat!

 
 
Codiaeum variegatum (L.) A. Juss. ‘Bravo‘

Solitär

© Hydrotip
08.04.2017

Im Duden werden solitäre beschrieben mit: 

  • einzeln gefasster Brillant od. Edelstein.
  • Einsiedlerspiel (ein Brettspiel für eine Person).
  • einzeln [außerhalb des Waldes] stehender Baum, 
  • Lebewesen, die einzeln bzw. allein leben.

 

Pelargonium

Sonnenbrand bei Pflanzen

© Jochen Euler
14.05.2017

Reaktion auf zu viel Licht ist letztlich – Sonnenbrand, dann, wenn die Kutikula keinen ausreichenden Schutz bietet. Das z. B. eben dort, wo sich eine schattenständige Pflanze mit einer dünneren Kutikula auf bessere Lichtausbeute eingestellt hat und sich plötzlich deutlich mehr Sonne ausgesetzt sieht.

Pandanus veitchii Mast.

Staub - Dreck auf den Blättern

© Jochen Euler
01.05.2016
auf den Bättern meiner Zimmerpflanze

Staubputzen in der Blumenpflege,
ist nicht nur eine Frage der Ästhetik, der Schönheit und Harmonie in der Raumbegrünung!

Die Photosynthese der Pflanze läuft als Lichtreaktion über die Blätter ab.

 
 
 
 
Blähschiefer

Substrate

16.11.2015

Das Substrat (Füllsubstrat) muss bestimmte Eigenschaften erfüllen.

 
 
 
 
 
Ficus benjamina L. - 2 Jahre nach Umtopfaktion

Umgetopft in Hydrokulturen?!

© Jochen Euler
08.11.2015
Auch Hydrokulturen müssen ab und zu umgetopft werden

 Auch Pflanzen in Hydrokultur müssen bei Bedarf umgetopft werden. Viele Pflanzenfreunde bemerken den Zeitpunkt für das Umtopfen zu spät, nämlich oft erst dann, wenn die Pflanze nicht mehr richtig wachsen möchte. Aber manchmal zeigt sich in anderer Weise, dass ein Umtopfen notwendig wird.

 
 
 
Ausgewaschen - saubere Wurzel

Umstellen von in Erde gehaltenen Zimmerpflanzen-Lieblinge auf Hydrokultur, ist das möglich?

© Günter Gregg - Ehrenpräsident der DGHK
10.02.2009

„Kann ich auch meine in Erde gehaltenen Zimmerpflanzen-Lieblinge auf Hydrokultur umstellen?“
Ja, man kann es, kann es eventuell auch selber machen. Aber bitte nur gesunde, wüchsige Pflanzen. "Alte Bäume verpflanzt man nicht mehr", das gilt auch für Zierpflanzen.

Gießen und Wasserstand

Urlaub - Ferien

27.11.2015
Müssen Hydrokultur-Pflanzen während des Urlaubs gegossen werden?

Gießintervalle von 14 Tagen sind in der Raumbegrünung durchaus üblich; wichtig in diesem Zusammenhang ist der Nährlösungsvorrart!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Convallaria majalis L.

Verbreiten Hydrokultur-Pflanzen Krankheiten ?

© Jochen Euler
13.01.2016
  • Viele Zierpflanzen sind giftig und sind aus diesem Grunde mit Vorsicht, Respekt zu behandeln!
  • Auch Zierpflanzen werden von Krankheiten befallen, Die meisten Pflanzenkrankheiten werden durch Pilze hervorgerufen.
 
Übergossene Hydrokultur-Pflanze

Wasserstand - Nährlösungsstand

© Jochen Euler
15.11.2015
Nur der optimale Nährlösungsstand lässt die Pflanze gedeihen

Oft wird die Problematik des optimalen Nährlösungsstandes, Wasserstandes für die Kultur von Zimmerpflanzen unfassbar unterschätzt!

 
 
 
 
 
 
Schmierläuse an Kroton

Winterzeit = Problemzeit für Zimmerpflanzen

04.02.2015
Unsere Zimmerpflanzen "schreien" besonders in den Wintermonaten nach Reinigung, Pflege und liebevoller Betreuung

Gerade im Winter erleben die Zimmerpflanzen den stärksten Stress. Es fehlt in erster Linie an Licht. In vielen Wohnräumen herrscht Wüstenklima, und dazu wird zu oft falsch gewässert. Die Pflanzen bekommen nur manchmal zu wenig Wasser, meistens aber zu viel.
All diese negativen Faktoren beeinflussen die Widerstandskraft der Pflanzen. Das machen sich nun die ungebetenen tierischen Gäste zu Nutzen und gehen zum Angriff über.