Pflanzen-Familien - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.
Gloriosa superba L.

Pflanzen-Familien

Hier finden Sie die Galerien mit vielen Bildern von Pflanzen, sortiert nach ihrer Familienzugehörigkeit.
Manche Pflanzen sind in ihrer Unterfamilie zusammengefasst damit die eigentliche Galerie der Pflanzenfamilie nicht zu groß wird.


Galerie 878

Die Vitaceae - Weinrebengewächse sind meist Lianen mit Ranken, die als umgebildete Blütenstände den Blättern gegenüber sitzen. Es gibt aber auch Bäume, Sträucher, Kräuter und Sukkulenten in dieser Familie. Die Blätter sind einfach oder handförmig zusammengesetzt. Die zwittrigen oder einhäusig-getrenntgeschlechtlichen Blüten sind klein und in rispigen oder schirmrispigen Blütenständen angeordnet.
Am bekanntesten sind natürlich die Weinreben, die wir als Obst verzehren oder zu Wein vergoren werden.

Archiviert in Vitaceae

mehr >>

Galerie 510

 Die sehr vielgestaltige Gruppe der Xanthorrhoeaceae - Grasbaumgewächse wird hauptsächlich durch die Gemeinsamkeiten auf molekularer Ebene zusammen gehalten. Auch der Blütenbau ist recht einheitlich "lilienartig". Es sind baumförmig verholzende oder krautige oder strauchige Pflanzen mit Rhizomen. Es gibt auch viele Rosettenpflanzen, die meist sukkulent sind. Die Blätter stehen spiralig oder zweizeilig und sind oft lang und bandförmig. Es gibt sehr viele Blattsukkulenten in dieser Unterfamilie Asphodeloideae - Affodilgewächse (Aloe, Haworthia, Gasteria und andere). Weiter zählen dazu die Unterfamilie der Hemerocallidoideae - Tagliliengewächse.

 
 

mehr >>

Galerie 881

Die Pflanzen der Zamiaceae - Palmfarngewächse werden aufgrund ihres Habitus oft mit den Pflanzen der Familie der Cycadeen - Sagopalmfarngewächse verwechselt. Sie sind zwar mit ihnen verwandt, bilden aber jeweils eine eigene Familie.
Für den Wohnbereich sind die Pflanzen aufgrund ihrer Größe weniger geeignet.

Archiviert in Zamiaceae

mehr >>

Galerie 882

Zur Familie der Zingiberaceae - Ingwergewächse gehören zahlreiche Nutz- und Zierpflanzen.  
Bei den  Zierpflanzen finden wir solch bizarre Gebilde wie die Globba.
Die Pflanzen dieser Familie stammen meist aus tropischen Gebieten.
Diese Familie enthält je nach Quelle 52 oder 53 Gattungen und ist mit 1200 bzw. über 1300 Arten die artenreichste Familie der Zingiberales. Einige
Arten werden als Gewürz- und Heilpflanzen vom Menschen genutzt, zum Beispiel Ingwer, Curcuma (Gelbwurz) und Zitwerwurzel.

Archiviert ind der Rubrik Zingiberaceae & Familienbeschreibungen

mehr >>