Wärmekapazität

Wärmekapazität

© Jochen Euler
11.02.2010

Die Wärmekapazität ist eine Materialeigenschaft, die die Wärmemenge (thermische Energie) ΔQ eines Körper pro Temperaturänderung ΔT (K) angibt.

z.B Wasser bei 20 °C, 0,1MP : c = 4183 (J/kg*K)
In der Sanitär- und Heizungstechnik wird mit c = 4190 (J/kg*K) oder
c = 1,163 (W/kg*K), was einer einer Wärmekapazität bei ca. 50°C...70°C entspricht, gerechnet.

Ähnliche Artikel: