Dracaena Salisb.

Hedera colchica (K.Koch) K. Koch 'Sulphur Heart'

© Robert Krebs

Kolchischer Efeu

Pflanzenfamilie:
Araliaceae

Herkunft
Kaukasus

Bemerkenswert
Die Hedera colchica—Sorten sind augenfällige, immergrüne Kletterpflanzen für große Flächen. Dieser Klon mit seiner interessanten Panaschierung ist eine brauchbare Erweiterung der zur Verfügung stehenden Sorten dieser Art. Die Pflanze wurde in Großbritannien unter dem Namen Hedera colchica dentata aurea striata vor dem Zweiten Weltkrieg kultiviert aber der Name erschien nie in einem gedruckten Werk.

In Boskoop in den Niederlanden wurde die Pflanze unter dem Namen 'Sulphur Heart' bekannt und auch unter disem Namen von Nannenga—Bremekamp im Jahre 1970 beschrieben.
Im September 1970 beschrieb Roy Lancaster die Sorte anhand einer Pflanze aus Ampfield, Hampshire, im "Gardener‘s Chronicle" als Hedera colchica 'Paddy‘s Pride'.

Nach näherer Untersuchung überzeugte er sich davon, dass dies der gleiche Klon ist wie jener mit dem bereits veröffentlichten Namen Hedera colchica 'Sulphur Heart'. Es ist eine schöne Pflanze für Mauern, Zäune, niedrige Balustraden oder als Bodendecker. Sie wird manchmal in Katalogen als Hedera colchica 'Gold Leaf' oder Hedera colchica 'Paddy‘s Pride' verzeichnet. Wie bei allen Hedera colchica — Sorten haben die gequetschten Blätter einen etwas harzigen Geruch.

Synonyme
Hedera colchica dentata aurea striata, Hedera colchica 'Gold Leaf', Hedera colchica 'Paddy‘s Pride'

Sortiment
Hier geht es nur um den Efeu Hedera colchica 'Sulphur Heart',
Bilder von weiteren Sorten Efeu finden Sie in unserer Efeu-Sorten



Hedera colchica L. ‘Sulphur Heart‘



Winterhärte:
XX

Wuchs:
Rankend
Triebe:
Hellgrün bis braun im Alter.

Blätter:
Ungelappt, groß, 10 bis 13 mal 9 bis 12 cm, herzförmig. Ganzrandig außer einigen verteilten, feinen Zähnchen.
Farbe Heligrün mit unregelmäßigen gelben oder hellen grünen Flecken in der Mitte der Blattspreite. Adern etwas heller grün, nur innerhalb der Panaschierung sind sie gelb.
Vermehrung

Vermehrung:
Stecklinge

Hydrokultur

Hydrokultur:
Ja, geeignet

Update: 07.02.2014 17:20:15