Gloriosa superba L.

Hydrokultur Basiswissen

© Dr. Heinz-Dieter Molitor

Was ist Hydrokultur?

Als Hydrokultur (im englischen: hydroculture) wird international die Kultur von Pflanzen in Nährlösungen ohne Substrat bezeichnet. Im deutschsprachigen Bereich hat sich allerdings der Begriff "Hydrokultur" in den 1970er Jahren als Systembezeichnung für die Kultur von Pflanze in Blähton mit einem definierten Nährlösungs-Anstau in der Innenraumbegrünung durchgesetzt. Da es sich dabei aber eigentlich um eine Substratkultur handelt, setzen wir die Systembezeichnung „Hydrokultur“ in Anführungsstriche, um den Unterschied deutlich zu machen.

Das Pflanzsystem "Hydrokultur" besteht aus folgenden Komponenten:

(18.12.2015)

Update: 30.04.2016 11:37:49