Begrünte Wände - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.
Crassula ovata (Mill.) Druce

Begrünte Wände

Vertikale Begrünungen, grüne Wände werden in Zukunft nicht nur in Innenräumen sondern auch im Städtebild nicht mehr wegzudenken sein!
Dazu gehörende Fotos gesammelt in der Galerie Vertikale Begrünung

Grün tut gut
Firmenportraits
Hydrokulturgärtner
Hydrokultur spezial
• Begrünte Wände

Archiviert in der Rubrik Raumbegrünung


Eine grüne Wand kann mitunter auch ein grünes Bild sein

Natürlich kann man seine Zimmerpflanzen ganz klassisch im Topf in der Wohnung aufstellen. Die grüne Innenraumgestaltung hat seit Neuestem aber ein ungewöhnliches Antlitz und geht in die Vertikale.

Ich glaub, ich steh im Wald: Grüne Wände halten auch in Gebäuden Einzug.

mehr >>

Wallflroe-System
in Essen / NRW und in Deutschland

In Zusammenarbeit mit dem Systemhersteller WALLFLORE und dem Partner Unternehmen GREEN OFFICE RHEIN RUHR, entstand im Juni 2018 in Essen-Rüttenscheid eine begrünte Wandfläche mit über 76 m² Naturpflanzen.
Mit 5,40 m Breite und einer beeindruckenden Höhe von 14,20 m ist diese Wand eine der größten zusammenhängenden vertikalen Begrünungsflächen für den Innenbereich in ganz Deutschland.

mehr >>

Atium mit Schlingpflanzen

Die Begrünung von Innenräumen ist immer noch ein Nischenthema. Dabei sind heute Systeme verfügbar, die gut funktionieren. Ob zuhause oder im Büro: Pflanzen liebt nahezu jeder Mensch in seiner unmittelbaren Umgebung. Doch meist vegetiert das Grün vor sich hin oder fehlt ganz.

mehr >>

Frittenwerk

Hallo Freunde der “Grünen Wand“, am Wochenende waren wir in Frankfurt am Hauptbahnhof und hatten noch Zeit für unseren Anschlusszug nach Bad Nauheim. Und so bummelten wir mal über die Kaiserstraße.

mehr >>

Medizinisches Versorgungszentrum Hilden

"Medizinisches Versorgungszentrum Hilden"
mit 8 Element "Green LED Downlights" Pflanzenleuchten und vollautomatisierter Bewässerung von "Mastop NextGen System",
mit 260 Hydropflanzen komplett in der Wand integriert

mehr >>

Vertikale Wände
DEGA - Deut. Gartenbau 68(10) - S. 40-44 - Bucher, A. Kohlrausch, F. (2014)

An der Hochschule Weihenstephan - Triesdorf wurde bei den vertikalen Begrünungssystemen "Moving Wall", "Vertiko", "Wonderwall", "Wallflore", "Vertical Green" und "Grüne Wand" die Verdunst ungsleistung unter definierten Bedingungen im Gewächshaus untersucht.

 

mehr >>

"StOptimal® - Plus"
mit aufgesetzter grüner Wand aus dem Hause "StOptimal®"

Täglich wird man in Büros mit trockener, staubiger und elektrisch aufgeladener Raumluft konfrontiert, welche zusätzlich angereichert ist mit Schadstoffen und Ausdünstungen aller Art; von Bodenbelägen, Möbeln, Druckern, Farben, Keimen, Bakterien und des Menschen ist hier die Rede. Zusätzlich werden diese Innenräume auf ca. 24 °C. erwärmt, weil der Mensch bei trockener Raumluft leichter friert.

mehr >>

Versuchsstand "Grüne Wand"
Erste Versuchsergebnisse zur Pflanzenernährung

Die Ernährung von Pflanzen in einer vertikalen Begrünung unterscheidet sich zunächst nicht wesentlich von der in horizontalen Begrünungssystemen. Bisher bei “Grünen Wänden“ aufgetretene Probleme in der Praxis sind folglich auch auf die klassischen Fehler in der Raumbegrünung zurückzuführen!

mehr >>

Abb. 1  Grüne Wand "Modulogreen"
Erste Versuchsergebnisse zum Pflanzenwachstum und zur Wasserversorgung

Das Interesse an vertikalen Begrünungen hat deutlich zugenommen. Berichte in der Presse und im Fernsehen über spektakuläre Objekte haben mit dazu beigetragen. Inzwischen gibt es eine Reihe von unterschiedlichen Systemen und Anbietern am Markt. Zurzeit ist völlig offen, welche davon sich mittel- und langfristig durchsetzen werden.

mehr >>