Pflanzenportraits
Ficus benghalensis L.

Ficus in freier Natur

© Nieuwkoop Europe BV
02.05.2021

Der Ficus benghalensis stammt ursprünglich aus den Regenwäldern Südostasiens, wo er mehrere hundert Jahre alt werden kann.
Ebenso wie viele andere Ficus- Arten entwickelt er Luftwurzeln, die aus den Zweigen nach unten streben. Sobald sie den Boden erreichen, wachsen sie in die Erde, wo sie sich zu kräftigen Stützen für die langen Zweige entwickeln.

Euphorbia lactea \‘Cristata\‘

Euphorbia lactea \'Cristata\'

23.06.2020
Korallenkaktus

Kulturform, meistens in Thailand in unterschiedlichen Färbungen produziert; im Handel befindet sich oft die Sorte \'White/Grey Ghost\'. Die verbänderte (cristate) Form der Euphorbia lactea muss gepfropft werden, da die Form alleine nicht lebensfähig wäre.

Kalanchoe Adams.

Kalanchoee - Blühende Sukkulente

© GPP
28.03.2020

Die Kalanchoe holt den Frühling ins Wohnzimmer Nach einem langen, grauen Winter ist die Sehnsucht nach "fröhlichen" Farben am größten. Man kann es kaum erwarten, bis die ersten Blumen in den Vorgärten und Parks blühen.

Cephalocereus senilis (Haw.) Pfeiff.

Ein Kakteengeschenk besonderer Art

© Erika Sojka
02.08.2019
Leserbriefe der Hydrokulturfreunde

Ich bekam ein Kakteengeschenk (2 Stück) im Juli 2oo9 - also vor 10 Jahren - ohne weitere Angaben. Mit Töpfchen gemessen gerade 3 cm groß. Also, die Pflanze so groß wie ein Daumennagel. Ich setzte diese im Aug. 2009 von Erd- in “Hydrokultur“ und beobachtete Wachstum und Entwicklung.

Selenicereus grandiflorus (L.) Britton & Rose

Selenicereus grandiflorus (L.) Britton & Rose - (Königin der Nacht)

© Hydrotip
30.05.2015

Immer wieder wird der Seeigelkaktus als "Königin der Nacht" bewundert. Viele Pflanzenfreunde sind dann enttäuscht, dass sie keine "Königin" besitzen, sondern nur einen "einfachen Bauernkaktus". Dieser ist blühwilliger und zeigt seine Pracht am Tage. In vielen Veröffentlichungen, auch bei Beschreibungen, über die "Königin der Nacht" - Selenicereus grandiflorus (L.) Britton & Rose wird immer wieder eine andere Art des Selenicereus nämlich die "Prinzessin der Nacht" - Selenicereus pteranthus (Link & Otto) Britton & Rose abgebildet.

 
Selenicereus grandiflorus (L.) Britton & Rose

Die “Königin der Nacht“ - aus Lemgo

03.05.2015
Kronologie einer Blüte

Ein weiteres besonderes Exemplar der "königin der Nacht" steht bei Frau Soja auf der Fensterbank, Standort: Süd/ West und überraschte im Sommer diesen Jahres mit plötzlicher Knospenbildung.  Es handelt sich um eine noch junge “Königin“, gerade 7 Jahre alt!

Camellia japonica ‘Fukiage-shibori‘

Kamelien

© Wikipedia.org
07.02.2014

(Camellia) sind eine Pflanzengattung aus der Familie der Teestrauchgewächse (Theaceae). Diese Gattung besteht aus etwa 200 bis 300 Pflanzenarten, darunter die bekannte Camellia japonica. Die ursprüngliche Namensgebung durch Carl von Linné ist zu Ehren von Pater Georg Joseph Kamel, der die C. japonica von Manila nach Spanien brachte.

Fuchsia-Hybride ‘Fey‘

Fuchsie

© Jochen & Gabriele Euler
18.10.2013

Seit Jahrzehnten kultivieren wir in Gärtnerkästen “FLORACARE“ unsere Sommerbepflanzung und in diesem Jahr hatten wir uns wieder einmal für Fuchsien entschieden. 
Durch das verregnete Frühjahr konnten wir die Kästen auf den Fensterbänken leider nicht so früh wie in den Vorjahren bepflanzen,  aber den Erfolg möchten wir Ihnen doch hier mit einem Pflanzenporträt vorstellen. 

Crinum bulbispermum (Burm. f.) Milne-Redh. & Schweick.

Crinum bulbispermum (Burm. f.) Milne-Redh. & Schweick.

© Jochen Euler
02.08.2013
Hakenlilie oder Flusslilie

Die Rosa Hakenlilie ist eine ausdauernde Zwiebelpflanze, die Wuchshöhen von 50 bis zu 90 cm erreicht. Die Blätter sind sommergrün, meist lange Laubblätter, sie sind lineal - bis schwertförmig und parallelnervig, der Blattrand ist glatt.