Yucca guatemalensis Baker

Hedera helix L. 'Goldchild'

© Robert Krebs

gewöhnlicher Efeu

Deutscher Name
Gewöhnlicher Efeu

Botanischer Name
Hedera helix

Pflanzenfamilie
Araliaceae — Araliengewächse

Rasse
Pittsburgh



Hedera helix ‘Goldchild‘


Winterhärte
(0)

Herkunft
Die Herkunft ist unbekannt, doch diese Sorte muss wohl um 1970 aus der Pittsburgh-Rasse entstanden sein.

Gestalt

Wuchs
Schwach, aber gut selbstverzweigend

Triebe
Grün - violett

Blätter
3lappig, 3 bis 4 x 4 bis 5 cm. Die Basallappen sind oft nur angedeutet. Die Blattform ist schwach herzförmig, im Zentrum grün - grau und vollständig von der gelben Randpanschierung umgeben.

Vermehrung
Stecklinge

Verwendung
Topf- und Ampelpflanze

Besonderheiten
Hedera helix 'Goldchild', ein Efeu der sicher etwas heikel in Kultur und Pflege ist. 'Goldchild' reagiert empfindlich auf zuwenig, aber auch auf zuviel Wasser. Hier ist also der berühmte "Grüne Daumen" gefragt.
Peter Rose schreibt in seinem Buch "Efeu", Ulmer - Verlag zu dieser Pflanze. "Diese hübsch aussehende Sorte ist möglicherweise jene Ausnahme, die die Regel bestätigt."

Hydrokultur
Ja geeignet

 

(21.12.2012)

Update: 18.09.2015 11:11:11