Medaillenregen für AST Köhler & Dannhaus aus Sinsheim auf der BUGA 2021

Medaillenregen für AST Köhler & Dannhaus aus Sinsheim auf der BUGA 2021

© Armin Köhler
16.10.2021
Willkommen in Erfurt, der Stadt des Gartenbaus und der Gartenschauen
Ein weiterer Medaillensegen fiel auf unsere Mitglieder Armin Köhler und Jörg Dannhaus, von der Ausstellergemeinschaft Köhler & Dannhaus, herab. Sie bepflanzten in Halle 1 der Messehallen eine Fläche von ca. 120 m² mit Permanentgrün, bestehend aus 1.425 St. diverser Grünpflanzen, die vom Bodendecker bis zu den Großpflanzen eine Höhe von 550 cm erreichten. Davon waren ca. 20 m² als Vertikale Begrünung installiert. Bei der BUGA in Erfurt wurde für die Hallenschauen ein neues Konzept gewählt. Ein Teil der Ausstellungsflächen wurde vor Beginn der ersten Hallenschau mit Grünpflanzen belegt. Diese Grünpflanzen, auch als Permanentgrün bezeichnet, blieben bis zum Ende der Gartenschau auf demselben Platz. Zeitgleich wurden 4 Vertikale Begrünungen in dreieckiger Form mit dem “Vertigan-System“ installiert. Für die Planung, Auswahl der Grünpflanzen, Lieferung, Einbau und Präsentation bekamen sie von der BUGA diverse Medaillen und zwar 10 x Gold, 7 x Silber und 5 x Bronze. Damit belegten sie außerdem den ersten Platz im Preisspiegel der BUGA per 30. April 2021 im Rahmen der Blumenhallenschau. Eine Große Goldmedaille für ihr Gesamtwerk wurde der Fa. AST Köhler & Dannhaus aus Sinsheim für “ein vielfältiges, in weiten Teilen außergewöhnliches und beeindruckendes Sortiment an Permanent- Grünpflanzen verliehen“.

Ähnliche Artikel: