Lindemann, S.; Richter, E. (2006): Schmierläuse bei Phalaenopsis biologisch bekämpfen.

Lindemann, S.; Richter, E. (2006): Schmierläuse bei Phalaenopsis biologisch bekämpfen.

21.02.2006
Gb Das Magazin für Zierpflanzenbau 106(2); 30-34
Stichworte: Pflanzenschutz; Innenraumbegrünung; Nützlinge; Florfliege; NeemAzal; Confidor; Azadirachtin; Imidacloprid

Zusammenfassung: In einem Versuch erwies sich die viermalige Behandlung im Abstand von 7 Tagen mit 0,06 % NeemAzal U (Azadirachtin A; Firma Trifolio M) gegen Schmierläuse (Pseudococcus longispinus) an Phalaenopsis als sehr gut wirksam. Das Mittel ist noch nicht zugelassen. In einem Folgeversuch wurden im Vergleich zu einer einmaligen Behandlung mit 0,035 % Confidor deutlich bessere Wirkung erzielt. Wiederholtes Aussetzen von Florfliegenlarven erbrachte die besten Ergebnisse.

Zum Volltext:

Ähnliche Artikel: