Verehrte Mitglieder der DGHK, liebe Freunde der “Hydrokultur“! - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.

Verehrte Mitglieder der DGHK, liebe Freunde der “Hydrokultur“!

Seit der letzten Ausgabe unserer Zeitschrift “Hydrokultur intern“ hat sich unser aller Leben durch die Corona Pandemie stark verändert. Jeder von uns muss mit Einschränkungen im alltäglichen Leben zurechtkommen. Jeder von uns spürt, dass unser Leben auch in Zukunft nicht mehr so unbeschwert sein wird, wie es vor der Pandemie war.
Dennoch geht das Leben weiter und die Menschheit wird auch diese Herausforderung meistern. Wir, das Präsidium der DGHK muss daher auch erstmals eine Mitgliederversammlung ohne ein Rahmenprogramm umsetzen und wünschen uns, dass wir dennoch zahlreich eine schöne gemeinsame Zeit verbringen können. Unser Geschäftsführer Stefan Hecktor hat daher einen besonderen Platz für unser Treffen reserviert: “Die Kirche im Grünen“! Ich freue mich daher sehr, Sie alle in Frankfurt wiedersehen zu können.

In unserer aktuellen Ausgabe schauen wir aber auch in eine erfolgversprechende Zukunft. Gerhard Zemp, unser “Botschafter der Hydrokultur“, hat mit seinem Geschäftspartner Francisco Bouzas gemeinsam eine zukunftsorientier te Gefäßserie entworfen, die ein bisschen wieder zu den Gefäßformen der Siebziger- und Achtzigerjahre zurückgeht.
Aus dieser Entwicklung heraus entstehen nun auch neue Tischgefäßformen und Größen, die wir in der nächsten Ausgabe vorstellen werden.

Zum Ende meines Vorwortes möchte ich besonders auf den Nachruf von Herrn Prof. Dr. Rolf Röber hinweisen, der gleich als Erstes in dieser Ausgabe abgedruckt ist.
Prof. Dr. Rolf Röber, der im Juni verstorben ist, war der DGHK sehr verbunden und das Präsidium und ich bedanken uns sehr für die langjährige Arbeit, die auch in zahlreichen Veröffentlichungen in unserer Zeitschrift wiederzufinden sind.

Ich wünsche Ihnen nun allen eine gesunde und schöne Zeit bis wir uns alle bei der kommenden Mitgliederversammlung im September bei unserem Freund und Geschäftsführer der DGHK Stefan Hecktor wiedersehen.
Herzlichst Ihr Präsident der DGHK
Carsten Stakalies

(20.08.2020)

Update: 2020-08-20 20:04:12