Lantana camara L.

Kann Hydrokultur den Hunger stoppen?

© ARD

Bericht aus einem Sahraoui-Flüchtlingslager

An vielen Orten der Erde ist der Anbau von Lebensmitteln klimatisch bedingt schwierig oder durch Überbevölkerung, Klimawandel und Misswirtschaft schwierig geworden. Wissenschaftler, Bauern und Entwicklungshelfer versuchen mit Hilfe der Hydrokultur eine Anbaumethode zu etablieren, die in solchen Regionen Landwirtschaft (wieder) ermöglicht.

Darum klcken Sie unbedingt hier: Grasproduktion in der Sahara

Update: 03.07.2018 15:29:21