DGHK-Geschichte - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.

DGHK-Geschichte

© Jochen & Gabriele Euler Geschichte der Deutschen Gesellschaft für Hydrokultur

1951

  • Hydrokulturanlage - System Röszler
    erstmals vorgestellt von Heide Lau und Paul Röszler in Saarbrücken
  • Gründung einer Pflanzenliebhabergesellschaft


5. Juni 1954
  • Forschungsstelle für erdelose Pflanzenzucht - Eintrag ins Vereinsregister
  • 1. Vorsitzender: Prof. Paul Rözler, Institutsleiter aus Spöck bei Karlsruhe
  • Geschäftsführer:Ernst H. Salzer
  • Kassenwart: Albert H. Phoenix


6. August 1968
  • Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur - Umbenennung des Vereins
  • 1. Vorsitzender: Alfred Ax, Biologe aus Marburg / Lahn


8. August 1969
  • Präsident: Alfred Ax, Biologe aus Marburg / Lahn
  • 1. Vizepräsident: Rudibert Halver, Malermeister und Innenarchitekt aus Wallau/Lahn


8. Dezember 1980
  • Präsident: Heinrich Bömken, technischer Abteilungsleiter aus Herten
  • 1. Vizepräsident: Ernst Eugen Bolduan, Oberstudienrat i.R. aus Wiesbaden


4. September 1987
  • 2. Vizepräsident: Jochen Euler,
    Studiendirektor aus Essen


7. Dezember 1989
  • Präsident: Heinrich Bömken, technischer Abteilungsleiter aus Herten
  • 1. Vizepräsident: Dieter Oellerrich, Elektromeister aus Berlin
  • 2. Vizepräsident: Jochen Euler, Studiendirektor aus Essen


21. Juni 1996
  • Präsident: Heinrich Bömken, technischer. Abteilungsleiter aus Herten
  • 1. Vizepräsident: Beate Göbel, PC-Trainerin aus Erftstadt-Gymnich
  • 2. Vizepräsident: Thomas Gödelmann, Elektrotechniker aus Mühlheim
  • 3. Vizepräsident: Gabriele Euler, Hausfrau aus Essen


27. Juli 1998
  • Präsident: Heinrich Bömken, Herten
  • 1. Vizepräsident: Herbert Mosel, Berlin
  • 3. Vizepräsident: Gabriele Euler, Essen


4. November 1999
  • Präsident: Günter Gregg, Nordkirchen
  • 1. Vizepräsident: Herbert Mosel, Berlin
  • 2. Vizepräsident: Wolf-Dieter Weinreich, Dortmund
  • 3. Vizepräsident: Gabriele Euler, Essen


20. Oktober 2000
  • Präsident: Günter Gregg, Nordkirchen
  • 1. Vizepräsident: Ah Kee Clausen-Hoormann, Geesthacht
  • 2. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 3. Vizepräsident: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt


2001
  • 1. Teilnahme an der Internationalen Pflanzenmesse -IPM- in Essen


15. September 2001
  • 50 Jahre Jubelfest in Mannheim
  • Präsident: Günter Gregg, Nordkirchen
  • 1. Vizepräsident: Udo Stock, Unterweikertshofent
  • 2. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 3. Vizepräsident: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt


2002
  • 2. Teilnahme an IPM in Essen


31. August 2002
  • MV in Geisenheim
  • Ehrenpräsident: Günter Gregg, Nordkirchen
  • Präsident: Udo Stock, Unterweikertshofent
  • 1. Vizepräsident: Dr. Harald Strauch, Friedberg
  • 2. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 3. Vizepräsident: Jürgen Ströer, Osnabrück
  • Schatzmeisterin: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt


2003
  • 3. Teilnahme an IPM in Essen


2004
  • 4. Teilnahme an der IPM-Stand gemeinsam mit dem Fachverband


2005
  • 5. Teilnahme an der IPM mit dem Thema
    Hydrokultur mit offenen Augen genießen
  • Der Präsident: Udo Stock wird in seinem Amt bestätigt
  • Der 1. Vizepräsident: Dr. Harald Strauch wird in seinem Amt bestätigt


2006
  • 6. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet auch in diesem Jahr:
    Hydrokultur: Mit offenen Augen genießen
  • Der Geschäftsführer: Stefan Hecktor wird in seinem Amt bestätigt
  • Der 2. Vizepräsident: Dr. Heinz Dieter Molitor wird in seinem Amt bestätigt


2007
  • 7. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet in diesem Jahr:
    Wenn Pflanzen SCHREIEN könnten


2008
  • 8. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet in diesem Jahr:
    System-Komponente — Wasserstandsanzeiger
  • Der 1. Vizepräsident: Dr. Harald Strauch wird in seinem Amt bestätigt
  • Der 3. Vize Präsident: Jürgen Ströer wird in seinem Amt bestätigt


2009
  • 9. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet in diesem Jahr:
    Baustelle — Hydrokultur
  • Der Geschäftsführer: Stefan Hecktor wird in seinem Amt bestätigt
  • Der 2. Vizepräsident: Dr. Heinz Dieter Molitor wird in seinem Amt bestätigt


2010
  • 10. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet in diesem Jahr:
    Wasser – Quelle allen Lebens – Hydrokultur


2011
  • 11. Teilnahme an der IPM
    Das Motto unseres Messestandes lautet in diesem Jahr:
    60 Jahre DGHK -
    Eine Zierpflanze wird auch erst mit den Jahren so richtig schön!

04. August 2013

  • † Ehrenpräsident Günter Gregg

26. Sept. 2015

  • MV in Leipzig
  • Präsident: Udo Stock, Unterweikertshofent
  • 1. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 2. Vizepräsident: Carsten Stakalies, Neuss
  • 3. Vizepräsident: Jürgen Ströer, Osnabrück
  • Schatzmeisterin: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt


23. Sept. 2017

  • MV in Kleve
  • Präsident: Carsten Stakalies, Neuss
  • 1. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 2. Vizepräsident: —
  • 3. Vizepräsident: Frank Hutzel, Bad Iburg
  • Schatzmeisterin: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt

 

21. Sept. 2019

  • MV in Nordkirchen
  • Präsident: Carsten Stakalies, Neuss
  • 1. Vizepräsident: Dr. Heinz-Dieter Molitor, Geisenheim
  • 2. Vizepräsident: Marlis Gregg, Dortmund
  • 3. Vizepräsident: Frank Hutzel, Bad Iburg
  • Schatzmeisterin: Gabriele Euler, Essen
  • Geschäftsführer: Stefan Hecktor, Frankfurt


Damit hier nicht nur Daten und Fakte vorgestellt werden, sollen noch ein paar wichtige Fotos angefügt werden: Geschichte der Hydrokultur


(20.01.2010)
(01.06.2012)
(19.08.2013)
(16.06.2014)
(30.03.2017)
(10.10.2017)
(27.07.2020)

Update: 2020-07-27 09:52:42