Rosmarinus officinalis L.

Hedera helix L. 'Erecta'

Pflanzenbeschreibung

•          Pflanzenfamilie:
Araliaceae - Araliengewächse

•          Herkunft:
Tobler (1912) verzeichnete diese Sorte ohne Bezeichnung indem er den Katalog von Haage & Schmidt von 1875 zitierte.
Bean (1973) beschreibt sie als: “eine zwergwüchsige ,sehr langsam wachsende Form mit zahlreichen kleinen Blättern, die stark gekräuselt und gewellt sind. Die Triebe sind kräftig und nieder liegend, wenn sie jung sind leicht abgeflacht“.
Damit schließt er sich jenen Beschreibungen an die um 1870 diese Sorte zum ersten Mal in die Diskussion brachten, aber nicht überliefert haben wo sie entstanden ist und wer sie entdeckt hat. Auf jeden Fall hat sie ihre Eigentümlichkeit bei behalten, scheint nicht zurück zu schlagen und hat keine panaschierte Form gebildet.
Sie bleibt der buschförmige Efeu für den Steingarten und kann für diese Zwecke sehr empfohlen werden. Hedera helix ’Erecta’ ist aber auch für niedere Mauern geeignet, die sie langsam, aber dafür um so dichter mit ihren dicken, gewellten Blättern überwuchert.

•          Sortiment:
Hier geht es nur um den Efeu  Hedera helix L. 'Erecta'. Bilder von weiteren Sorten Efeu finden Sie in unserer Galerie der Efeu-Sorten

•          Pflanzengestalt:

Wuchs: Kriechend und kletternd mit sehr kurzen Internodien.
Triebe:
Geringe Blattabstände, oft leicht abgeflacht, grün.
Internodien:
0,5 -1cm
Blattstiele:
Hellgrün
Blätter: Ungelappt bis undeutlich 3 lappig. 1-3 mal 3-4 cm.
Blattränder: gewellt. Zweireihig angeordnet.
Blattbeschaffenheit: lederartig, dunkelgrün
Blattadern: hervortretend, was den Blättern ein blasiges Aussehen verleiht.

•          Ansprüche an den Standort:

Winterhärte: XXX (6a)

•          Bild

Pflanzenpflege

•          Gießen und Düngen:
Efeu mag es zwar feucht, aber keine Staunässe. Gedüngt wird über das Sommerhalbjahr angepasst an den Gießrhythmus.

•          Vermehrung:
Durch Stecklinge sehr leicht.

•          Pflanzenschutz:
Efeu ist immer anfällig für Spinnmilben

•          Giftpflanze?
Ja - lesen Sie dazu bitte hier.

•          Washingtoner Artenschutzabkommen:
Nein - es handelt sich hier um eine Kultursorte

•          Nutzpflanze:
Ja - Efeu wird für medizinische Zwecke genutzt.

•          Weitere Anmerkungen:

•          Hydrokultur:
Ja, Hedera helix L. 'Erecta' ist für die Hydrokultur geeignet.
Ein nicht zu warmer Standort wird empfohlen.

(31.05.2016)

Update: 31.05.2016 16:49:58