Hoya carnosa (L. f.) R. Br.

Hedera helix L. 'Elegance'

Pflanzenbeschreibung

•          Pflanzenfamilie:
Araliaceae - Araliengewächse

•          Herkunft:
Hedera helix 'Elegance' entstand 1956 als ein Sport von Hedera helix 'Pittsburg', bei der Firma Hage und Co. Boskoop. Die Amerikanische Efeugesellschaft setzte Hedera helix 'Elegance' als Synonym von Hedera helix 'Carolina Crinkle' ein, dies konnte aber nicht richtig sein, da Hedera helix 'Caolina Crinkle' erst 1971 in den Handel kam, also ca.14 Jahre später entstanden sein muss, wie Hedera helix 'Elegance'.
1979 wird dieser Fehler eingesehen und wird auch hier der Entstehungspflanze Hedera helix 'Pittsburgh' zugeordnet.

•          Sortiment:
Hier geht es nur um den Efeu  Hedera helix L. 'Elegance'. Bilder von weiteren Sorten Efeu finden Sie in unserer Galerie der Efeu-Sorten

•          Pflanzengestalt:
Blätter: je nach Alter 3 bis 7 cm. 5 lange, zugespitzte Lappen.
Terminallappen: 2mal so lang wie breit, am breitesten genau unten in der Mitte, dann einwärts gebogen zum gewellten Ausschnitt.
Balttfarbe: hell grün.
Blattadern: nicht erhaben, ausgenommen die Hauptader.
Internodien: dicht genug, um der Pflanze ein kompaktes Aussehen zu verleihen. Ranken: sind steif, da dass sie nicht herab hängen, außer wenn sie genügend lang sind.
Blattstiele: meist kürzer als die Länge des Blattes.

•          Ansprüche an den Standort:
Winterhärte: X (8a)

•          Bild



Hedera helix L. ‘Elegance‘

Pflanzenpflege

•          Gießen und Düngen:
Efeu mag es zwar feucht, aber keine Staunässe. Gedüngt wird über das Sommerhalbjahr angepasst an den Gießrhythmus.

•          Vermehrung:
Durch Stecklinge sehr leicht.

•          Pflanzenschutz:
Efeu ist immer anfällig für Spinnmilben

•          Giftpflanze?
Ja - lesen Sie dazu bitte hier.

•          Washingtoner Artenschutzabkommen:
Nein - es handelt sich hier um eine Kultursorte

•          Nutzpflanze:
Ja - Efeu wird für medizinische Zwecke genutzt.

•          Weitere Anmerkungen:
Der neue Wuchs ist ähnlich dem von Hedera helix 'Carolina Crinkle'. Hedera helix 'Elegance' hat etwas kleinere,mehr lederartige Blätter, mit kurzen Blattstielen, die Blätter sind einheitlicher in Form und Größe innerhalb eines Triebes und nicht so glänzend als die von Hedera helix 'Carolina Crinkle'. Die Blätter von beiden haben gewölbte Ausschnitte, jedoch der neueste Wuchs ausgenommen. Die Lappen von Hedera helix 'Carolina Crinkle' haben gerade Seiten sind am breitesten an der Basis der Lappen, und der Terminallappen ist sehr hervorstehend. Die Blatt­basis von Hedera helix 'Carolina Crinkle'ist herzförmig an älteren Blättern, diese von Hedera helix 'Elegance'gestutzt,bis gering­fügig pfeilförmig (sich aufbauschend vom Blattstiel). Die Form ist deutlich mehr rankend in der Wuchsform und ergibt einen besseren Hängekorb. Hedera helix 'Elegance' hängt nicht so gut herab, jedoch hat sie eine kompakte Erscheinung.

•          Hydrokultur:
Ja, Hedera helix L. 'Elegance' ist für die Hydrokultur geeignet.'
Ein nicht zu warmer Standort wird empfohlen.

(23.05.2016)

Update: 23.05.2016 10:39:35