AMMON KG - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.

AMMON KG

© Petra Köck Raumbegrünung

Der in Wien ansässige Betrieb wurde 1913 als Floristikbetrieb gegründet und wird nunmehr bereits in der 4. Generation geführt!

In den 70er Jahren begann sich Peter Ammon für die Hydrokultur zu interessieren. Ein eigener Schauraum wurde dafür eingerichtet. Publikumsmessen machten das Produkt und die Firma Ammon auch als Anbieter für Hydrokultur bekannt. Die Pflanzenpflege im Bürovervollständigte die Angebotspalette rund um die Hydrokultur. Peter Ammon engagierte sich auch in der "Fachgruppe Hydrokultur" und wurde schließlich stellvertretender Obmann.

In den Jahren entwickelte sich der Innenraumbegrünungsbereich so stark, dass daran gedacht werden konnte sich zu spezialisieren. 1996 wagte man schließlich den Schritt in die Spezialisierung. Neu hinzugekommen war der Bereich Außenbepflanzung von Balkon und Terrassen mit dauerhafter Begrünung. Die Erfahrung mit dem Außenbereich brachte Petra Köck, geb. Ammon, in den Betrieb mit, da sie 3 Jahre in einem Baumschulbetrieb neben der Leitung der Hydrokultur und der Lehrlingsausbildung auch für den Verkauf und die Beratung tätig war.

2005 erfolgte die Betriebsübergabe an die nächste Generation. Petra Köck, ausgebildete Erwerbsgartenbauingenieurin bildete sich zum "Zertifizierten Innenraumbegrüner" weiter. Der Betrieb führt neben der Hydrokult ur auch Pflanzungen in mineralischen Substraten aus, wobei vorwiegend Langzeitbewässerungssysteme von den Kunden nachgefragt werden. Im Außenbereich ist eine automatische Bewässerung selbstverständlich. Der Tätigkeitsbereich umfasst im Innenbereich neben Wintergarten, Büro- und Objektbegrünung auch ver ikale Begrünung. Professionelle Pflanzenpflege gewährleistet bei den Kunden über lange Jahre ein gleichbleibendes

Erscheinungsbild der Grüngestaltung in hoher Qualität. Der Betrieb ist bemüht den Kunden und allen voran den Architekten und Bauträgern ein umfangreiches Angebot an Gefäßen in den verschiedensten Materialien und Größen, sowie Pflanzen anzubieten. Nebenbei engagiert sich Frau Köck noch in der "Bundesfachsektion Innenraumbegrünung und Hydrokultur" und ist dort für den Internetbereich und die Pressearbeit zuständig.

"Wir fühlen uns der NATUR verbunden"! Petra Köck - Wien

Update: 2014-07-16 14:12:12