IPM — der Glanzpunkt der Grünen Branche 2012 - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.

IPM — der Glanzpunkt der Grünen Branche 2012

© Jochen Euler


Am Freitag den 27. 01.2012 ging der Höhepunkt der Grünen Branche die IPM Essen zu Ende.

" Nicht nur das Stimmungsbarometer sondern auch das Konjunkturbarometer war die IPM ESSEN 2012 für die weltweite Grüne Branche. 36 Prozent der Besucher kamen aus dem Ausland – das entspricht einer Steigerung des Auslandsanteils um 10 Prozent. Dieser Anstieg der Internationalität bei gleichzeitig sehr hoher Qualität – 74 Prozent der IPM-Besucher waren Entscheider - kennzeichnet den großen Erfolg der 30. IPM ESSEN, die jetzt in der Messe Essen zu Ende ging. 59.600 Fachleute aus mehr als 90 Ländern informierten sich und orderten bei 1.517 Ausstellern aus 44 Ländern. „Das schönste Geschenk zum 30. Geburtstag haben der IPM die Aussteller und die Besucher gemacht, die durch ihren Erfolg das Konzept der IPM bestätigen.“ (IPM-Abschlussbericht)


Bundeslandwirtschafts-Ministerin Ilse Aigner hat die feierliche Eröffnung übernommen und hat auch die IPM-Neuheiten ausgezeichnet, als Beet- und Balkonpflanze Begonia Hybride Glowing Enders (Florensis Deutschland), die attraktivste blühende Zimmerpflanze des Wettbewerbs ist die Kalanchoe interspecific hybrid Paris Evergreen (Queen), Als bestechenden Geschenkartikel zum Valentinstag zeichnete die Jury die Primula hybride Belarina Valentine (Kientzler) mit einem Sonderpreis aus.

Herbert Mosel –Hydrotip- und Jochen Euler –DGHK– waren zwei Tage auf der IPM unterwegs, ohne auch nur im Entferntesten davon überzeugt gewesen zu sein, alles so gesehen und aufgenommen zu haben, um einen vollständigen Überblick geben zu können.
Wir werden zu den nächsten Aktualisierungen ausführlichere Berichte über unser Erlebnis -Rund um die IPM Essen 2012- bringen. Außer diesem Ereignis haben wir die Botanischen Gärten in Dortmund, Düsseldorf und Solingen besucht und den Versuch gestartet, ein angeblich realisiertes inFarming-Projekt zu besichtigen.

Was wir aber jetzt schon vorstellen möchten:
DECOFORA, eine Hydrokultur-Gärtnerei aus Belgien, ganz in der Nähe von Gent, die ihren Betrieb zum ersten Mal auf der IPM Essen vorstellten.
Und für den Pflanzenliebhaber und Hobby-Hydrokultur-Spezialist fanden wir das Folien-Mini-Gewächshaus für die Fensterbank der Firma Crown Garden Products Deutschland, mit Sitz in Darmstadt.

Lassen Sie sich überraschen, die Tage 'Rund um die IPM' waren spannend.



(31.01.2012)

Update: 2013-01-01 17:50:13