Lichtstärke - Deutsche Gesellschaft für Hydrokultur e.V.

Lichtstärke

Die Lichtstärke Iv ist die Strahlungsleistung einer Lichtquelle pro Raumwinkel, gewichtet mit der spektralen Empfindlichkeit des Auges.

Die Hellempfindlichkeitskurve beschreibt den spektralen Hell-Empfindlichkeitsgrad von Testpersonen bei Tageslicht. Sie wurde empirisch ermittelt und 1924 im "Internationalen Standard Beobachter" veröffentlicht. Sie ist damit die fotometrische Entsprechung der Strahlungsstärke.

Misst man die Lichtstärke in Candela (cd) über den gesamten Raumwinkel, erhält man den Lichtstrom in Lumen (lm).

(08.03.2010)

 
Update: 2016-10-24 09:36:01