Gloriosa superba L.

Hedera helix L.'Donerailensis'

© Robert Krebs

Gewöhnlicher Efeu

Pflanzenbeschreibung

Pflanzenfamilie:
Araliaceae

Herkunft:
Irland, vor 1854, winterharte Bodendecker



Hedera helix L. ‘Donerailensis‘



Winterhärte:
XXX (6b)

Wuchs:
mittelstark, mittellange Ranken.

Triebe
Internodien 4 bis 5 cm. Schnell Schliessend, bildet ein bis zu 10 cm dickes Polster.

Blätter:
drei bis fünflappig, stumpfgrün, schon bei geringer Kälte zeigt sich eine leichte Rotfärbung.
Im Winter, vor allem bei sonnigem Stand intensiv rotbraun.
Blattgröße: 5 bis 6 mal 5 bis 6cm

Bemerkungen
Wenn eine Sorte mehr als ein Jahrhundert erhält, so ist das sicher ein Zeichen für ihre Brauchbarkeit. 'Donerailensis' mit ihrem ausgeprägten Efeublatt ist vor allem ein robuster Bodendecker, aber auch (so wie die meisten Bodendecker) für jede Berankung sehr gut geeignet, vor allem in rauen Lagen. Die Winterhärte ist sehr gut.
Als Bodendecker zu gebrauchen, für mittelgroße bis große Flächen

Vermehrung:
Durch Stecklinge

Hydrokultur:
Ja, geeignet

(15.12.2009)

Update: 07.02.2014 16:54:02