Topiari

Topiari

© Jochen Euler
31.05.2009
Die Kunst des Formschnittes

Topiari (lat. topiarius = Landschaftsgärtner, ars topiaria = Gartenkunst) ist die Kunst aus Bäumen, Sträuchern und rankenden Pflanzen Skulpturen zu schaffen und ihnen ein architektonisches, ornamentales oder figürliches Aussehen zu verleihen.
Auf deutsch heißt Topiari Formschnitt!



Das Wort topiari leitet sich vom griechischen Wort tópos = Ort, Landschaft ab; die lateinische Bezeichnung für Landschaftsgärtner ist topiarius. Dabei bedeutet Ars topiaria Gartenkunst. Dieser Ausdruck wurde ab der Renaissance für den kunstvollen Pflanzenschnitt gebraucht.

Auf deutsch heißt Topiari Formschnitt, auf englisch topiary,
Die Topiari Bäume und Sträucher sind immergrün, kleinblättrig oder es sind Nadelngehölze, die ein dichtes Blattwerk produzieren. Kompaktes und / oder säulenartigen Wachstum ist erforderlich, z.B. Buchsbaum (Buxus sempervirens), Lebensbaum (Thuja spp.), Lorbeerbaum (Laurus nobilis), Stechpalme (Ilex spp.), Myrte (Myrtus Eugenia oder Arten), Eibe (Taxus-Arten), und Liguster (Ligustrum Arten).


Profildraht-Käfige sind Unterbau in der modernen Topiaries, die dann mit kleinblättrigen Efeu (Hedera helix) berankt werden.
Die Tradition der Formschnitts reicht bis in die alt-ägyptische, persische Geschichte, in ägyptischen Grabmalereien, in persische Miniaturen und römische Fresken werden geformte Pflanzen dargestellt.

Die Mönche brachten die Kunst der Topiaries im ersten Jahrtausned mit nach Europa. und sie erreichte eine ersten Höhepunkt während der Renaissance.

Mit ihrer formalen Ästhetik, waren die Heckenlabyrinthe ein wichtiger Bestandteil in den Gärten der viktorianischen Zeit.

Diese Landschaftsarchitekten schaffen wie Bildhauer ihre Werke nicht aus Stein, sondern schneiden sie aus Büschen und Bäumen.

Unter dem Stichwort Topiari oder Topiary-Bilder (engl) finden Sie weiter Beispiele wunderschöner Kreationen.

Die für solche Aktionen in und mit Efeu möglichen Sorten finden Sie unter Formen und Sortenvorschläge

31.05.2009

Ähnliche Artikel: