Crassula ovata (Mill.) Druce

IPM 2018

© IPM

Dänemark ist Partnerland der IPM ESSEN 2018. Die knapp 100 dänischen Aussteller belegen 2018 die gesamte temporäre Halle 14 und das Foyer der Grugahalle. Stellvertretend steuert die Marketingorganisation Floradania Marketing alle Partnerland-Aktivitäten auf der IPM ESSEN.

Die IPM ESSEN wird 2018 wieder ein Partnerland an ihrer Seite haben: Dänemark. Unter dem Motto „Let’s go green – together!“ stehen die Skandinavier, die vor allem im Bereich blühende Topfpflanzen stark aufgestellt sind, vom 23. bis 26. Januar 2018 im Mittelpunkt der Weltleitmesse des Gartenbaus. Zur feierlichen Eröffnung am ersten Messetag werden auch royale Gäste in der Messe Essen erwartet.

Die knapp 100 dänischen Aussteller belegen 2018 die gesamte temporäre Halle 14 und das Foyer der Grugahalle. Stellvertretend steuert die Marketingorganisation Floradania Marketing alle Partnerland-Aktivitäten auf der IPM ESSEN.

Einige Highlights des umfangreichen Rahmenprogramms stehen bereits fest. So ist Dänemark auch das Partnerland des internationalen Gartenbauforums. In Kooperation mit der INDEGA – Interessenvertretung der deutschen Industrie für den Gartenbau e. V. und dem Verlag Eugen Ulmer informieren Experten über Chancen und Herausforderungen des Gartenbaus unseres nordischen Nachbarlandes.

Update: 25.10.2017 17:58:04