Sansevieria kirkii Baker ′Friends′

Feuerbakterium

© DGG 1822 e.V.

Xylella fastidiosa Wells et al.

Aufgrund einer Nachfrage der Fachgruppe Hemerocalis aus der Gesellschaft der Staudenfreunde zum Erreger Xylella fastidiosa und dem damit einhergehenden EU-Einfuhrstopp für Taglilien aus der USA, hat das Netzwerk Pflanzensammlungen Informationen eingeholt, die wir allen Pflanzenliebhaber-Gesellschaften und Pflanzensammlern zur Verfügung stellen wollen.

 Xylella fastidiosa, auf deutsch auch Feuerbakterium genannt, ist der Erreger von Krankheiten bei mehr als 100 Pflanzenarten, darunter zahlreichen Zier- und Nutzpflanzen. Unter anderem löst es die falsche Pfirsich-Krankheit, den  Oleander-Blatt-Brand, den Zitrus-Krebs, die Zitrus-Chlorose-Krankheit sowie an Rebstöcken die „Pierce-Krankheit" aus. Darüber hinaus befällt es auch Mandel-, Oliven- und Pflaumenbäume und hat in Süditalien bereits massenhaft Olivenbäume vernichtet. (Quelle Wikipedia).

Folgende Auskunft gibt das Julius-Kühn-Institut (JKI) zu Xylella fastidiosa:

Die EU hat im Mai einen Durchführungsbeschluss zum Schutz der Union vor Xylella fastidiosa veröffentlicht (siehe Anlagen). Aufgrund der Erfahrungen mit der Einfuhr infizierter Kaffeepflanzen im letzten Jahr wurde dabei auch festgelegt, dass die bekannten Wirtspflanzen/Wirtsgattungen von X. fastidiosa nicht in die EU eingeführt werden dürfen, es sei denn, die Anforderungen von Artikel 16 oder im Fall der USA von Artikel 17 werden erfüllt.

In der Liste der spezifizierten Wirtspflanzen (siehe Anlage EFSA) sind alle anfälligen Gattungen aufgeführt. Die Liste  beruht auf einer Literaturauswertung der EFSA.

Durch Untersuchungen (bzw. Veröffentlichung der Untersuchungen) ist belegt, welche Gattungen von  X. fastidiosa infiziert sein können.  

 Als Ansprechpartner steht im JKI das Institut für nationale und internationale Angelegenheiten der Pflanzengesundheit zur Verfügung.

Bei Fragen können Sie eine Mail schreiben an ag@jki.bund.de. Weiterführende Hilfe bieten auch die Pflanzenschutzdienste der Länder an.

(12.08.2015)

 
Update: 11.01.2017 15:06:26